Forum für Gegenwartsfragen
Forum für Gegenwartsfragen

Bosnische Pyramiden

Steht die höchste, bekannte Pyramide (220 m) in Europa? Seitdem der aus Bosnien stammende Forscher Dr. Semir Osmanagic im Jahr 2005 nach Grabungen am "Hausberg" von Visoko (Bosnien) diese Vermutung äußerte, wird heftig darüber diskutiert.  Muss die Geschichte Europas und der Welt vielleicht neu geschrieben werden?

 

Durch  Untersuchungen im Januar 2014 wird das Alter der Pyramidenstruktur mittlerweile auf ca. 30 000 Jahre geschätzt. Außerdem erwiesen sich Gesteinsproben nach Analyse verschiedener Labore als Beton,  dessen Härtegrad um einiges höher liegt, als vergleichbarer Beton unserer heutigen Zeit und bei weiteren Ausgrabungen fand man Terassen aus rechteckigen Sandsteinplatten.

 

Außergewöhnlich ist auch das Untersuchungsergebnis weiterer Wissenschaftler. So stellte ein italienisches Forscher-Team, unter Leitung des Anthropologen Prof. Paolo Debertolis, fest, dass ein „Energiestrahl“ aus der Sonnen-Pyramide austritt. Quelle sei eine metallische, parabolisch geformte Platte von rund 800 Metern Durchmesser in 2440 Metern Tiefe unterhalb des Pyramidenhügels. Dieses Objekt erzeuge elektromagnetische Wellen von exakt 28. 300 Hertz, die wiederum elektromagnetische Längswellen produzieren, die sich etwa 15 Meter über dem Gipfel der Pyramide konzentrieren.

Diese Erkenntnisse werden auch zum Beispiel durch den kroatische Physikers Dr. Slobodan Mizdrak sowie dem englischen Physiker Dr. Harry Oldfield gestützt.

 

Dr.  Oldfield bestätigte, dass die Sonnenpyramide ein deutlich stärkeres elektromagnetisches Feld aufweist als die anderen Hügel drumherum. Seine, mit einer Spezialkamera gemachten Energiefotos, zeigen, dass im Inneren der Pyramide Energie aufgebaut wird, die weiter verstärkt und schließlich vertikal nach oben abgegeben wird. Dagegen weisen die Bilder der Nachbarhügel eine horizontale, durchgehend homogene Energieabstrahlung auf.

 

Bisher gibt es für die bei der Sonnen-Pyramide und in ihrer Umgebung auftretenden Phänomene keine wissenschaftliche Erklärung.

 

Sonnen-Pyramide, Visoko, Bosnien, Foto: Jutta de Zordo
Riesige Steinquader, Sonnen-Pyramide, Foto: Jutta de Zordo
Großer Monolith in einem Gang unter der Sonnen-Pyramide, entdeckt 2006, aus keramischem Material, Foto: Jutta de Zordo
Bearbeitete Steinplatten, Mond-Pyramide, Visoko, Bosnien, Foto: Jutta de Zordo
Riesige Kugeln in der Nähe der Sonnen-Pyramide in Visoko, Bosnien, Foto: Jutta de Zordo,

"Lux lucet in tenebris" -

"Das Licht leuchtet in der Finsternis"

(Neues Testament,

Johannes, 1, Vers 5)

 

"Ich bin in die Welt gekommen als ein Licht, damit wer an mich glaubt, nicht in der Finsternis bleibe."

(Neues Testament,

Johannes 12, 46)

Friedensmeditation

Bei Fragen, Anregungen oder um nähere Informationen zu erhalten, wendet Euch bitte an:

Forum für Gegenwartsfragen

 

 "Kontakt"

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Forum für Gegenwartsfragen

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.