Forum für Gegenwartsfragen
Forum für Gegenwartsfragen

Phänomene und Mysterien

„Man kann sich auf zwei Arten irren.

Indem man glaubt, was nicht wahr ist.

Oder indem man sich weigert zu glauben, was wahr ist.“

(Soeren Kierkegaard)

Schon seit alters her ziehen wundersame Dinge und unerklärliche Geschehnissen die Menschen in ihren Bann.

Dazu gehören so faszinierende Beispiele wie Engel-Erscheinungen, stigmatisierte Menschen, das berühmte Turiner Grabtuch oder die Geschichte der Madonna von Guadalupe.

Durch die Beschäftigung mit dieser Thematik öffnen wir uns möglichen neuen Theorien und Erkenntnissen und können so zu einer umfassenderen Sichtweise der irdischen Existenz gelangen.

 

Seit fast 30 Jahren beschäftige ich mich unter anderem mit Themen wie Nahtoderfahrungen, archäologischen Entdeckungen, die es so eigentlich nicht geben dürfte, Prä-Astronautik und unbekannte Flugobjekte, sowie rätselhafte Vorgänge in der Bibel,  wie  Tod und Auferstehung Jesu oder mit Maria von Magdala, der ersten Apostelin.

 

 

"Lux lucet in tenebris" -

"Das Licht leuchtet in der Finsternis"

(Neues Testament,

Johannes, 1, Vers 5)

Friedensmeditation

Bei Fragen, Anregungen oder um nähere Informationen zu erhalten, wendet Euch bitte an:

Forum für Gegenwartsfragen

 

 "Kontakt"

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Forum für Gegenwartsfragen

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.