Forum für Gegenwartsfragen
Forum für Gegenwartsfragen

Humor

Wissenschaftlich bewiesen: Lachen ist gesund!

 

Es lockert die Muskeln, befreit aufgestaute Emotionen, setzt Glückshormone frei.

Kinder beherrschen diese Gefühlsäußerung am besten.

Sie lachen laut wissenschaftlicher Untersuchung rund 400 Mal am Tag.

Erwachsene Lachen im Schnitt nur 15 Mal am Tag – viel zu selten, sagen Experten.

Erwachsene wissen gar nicht, was ihnen dadurch an Lebensfreude verloren geht.

 

Außerdem hat ein indischer Arzt herausgefunden, dass zwei Minuten Lachen für Körper und Geist

so gesund sind wie etwa 20 Minuten Joggen.

 

Darum soll unser Motto zukünftig heißen:

 „Lachen, Lachen, Lachen, - auch ohne Grund“!

Und ... Heute schon gelacht?

 

Die ersten Politiker

 

Wer waren die ersten drei Politiker?

 

- Die Heiligen Drei Könige! -

 

Sie legten die Arbeit nieder, zogen schöne Gewänder an und gingen auf Reisen.

 

 

 

Gib Gott was Gottes ist

 

Ein katholischer Priester, ein Pastor und

ein Rabbiner unterhalten sich darüber,

wofür  sie  die Spendengelder ihrer

Gemeinden verwenden.

 

Der Pfarrer sagt: "Wir geben 50 Prozent für wohltätige Zwecke,

die andere Hälfte bleibt in der Gemeinde."
 

Der Pastor meint: "Wir halten es auch so.

Die eine Hälfte geben wir den Armen,

die andere bleibt in unserer Gemeinde."
 

Der Rabbi sagt: "Also wir geben alles Gott.

Wir werfen das ganze Geld zum Himmel

hinauf.

Was er haben will, nimmt er sich – der

Rest bleibt in der Gemeinde!"

 

 

 

Urlaubsgeschichten

 

„Na, wie war denn dein Frankreichurlaub?

Hattest du keine Schwierigkeiten mit

deinem Französisch?“

„Nö – ich nicht, aber die Franzosen!“

 

 

Glücks-Glaube

 

Kommt ein Pastor zu Besuch zu einem Freund und sieht, dass der ein Hufeisen

über der Tür hängen hat. "Was soll denn das mit dem Hufeisen, Du glaubst doch wohl nicht daran, dass das Glück bringt?"
-"Natürlich nicht", erwidert der Freund, "aber ich habe mir sagen lassen, dass es auch hilft, wenn man nicht dran glaubt".

 

 

Vergessen

 

Kassiererin: "Brauchen Sie 'ne Tüte?"
Oma: "Nee, Fräulein, wenn ich jetzt kiffe, vergess' ich wieder die Hälfte."

 

 

 Sprachkenntnisse

Tünnes und Schäl stehen am Kölner Hauptbahnhof.
Kommt ein Japaner und fragt in fließendem Deutsch: 
Wo ist hier der Dom?
Achselzucken.
Er wiederholt die Frage in fließendem Englisch.
Achselzucken.
Dasselbe auf Französisch.
Achselzucken
Der Japaner wendet sich entnervt ab.
Daraufhin Tünnes zu Schäl: Der konnte aber viele Fremdsprachen!
Schäl: Na und? Hat es ihm was genützt???


 

 

Raucher?

„Raucht Dein Pferd?“
„Ne, wieso“
„Na, dann brennt Deine Scheune!“

 

Der Schulkamerad

Der Graf Bobby aus Wien ist auf dem Rennplatz.
"Du, Bobby!" sagt da der Rudi zu ihm.
"Schau, dort drüben ist einer, der mit uns in die Grundschule gegangen."
"Wo?"
"Dort, der mit dem schwarzen Vollbart!"
"Aber geh", sagt Bobby," in unserer Klasse hatten wir doch keinen mit  einem

Vollbart gehabt!"

 

 

 

Robinson Crusoe

Der Ozeanriese gleitet an einer winzigen

Insel vorbei, auf der ein völlig zerlumpter Mann wie verrückt herumhüpft und winkt.
"Wer ist denn das?" Will ein Passagier vom Kapitän wissen.
"Ooch, keine Ahnung, aber der freut sich immer so, wenn wir vorbeikommen ..."

 

 

 

Der Scheck

Der Arzt sagt vorwurfsvoll zum Privatpatienten: "Ihr Scheck ist zurückgekommen!"
Darauf der Patient: "Mein Rheuma auch!"


 

"Lux lucet in tenebris" -

"Das Licht leuchtet in der Finsternis"

(Neues Testament,

Johannes, 1, Vers 5)

 

"Ich bin in die Welt gekommen als ein Licht, damit wer an mich glaubt, nicht in der Finsternis bleibe."

(Neues Testament,

Johannes 12, 46)

Friedensmeditation

Bei Fragen, Anregungen oder um nähere Informationen zu erhalten, wendet Euch bitte an:

Forum für Gegenwartsfragen

 

 "Kontakt"

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Forum für Gegenwartsfragen

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.