Forum für Gegenwartsfragen
Forum für Gegenwartsfragen

Aktuelles

Tagesseminar

 

„Glücklich leben“

 

 

Sonntag, 20. Oktober 2019

 

in Braunfels-Neukirchen

10.00 – 17.30 Uhr

 

Seminarleitung: Jutta de Zordo

 

 

Anmeldung und Information:

 

Ute Knies

Auf dem Kies 5

D -35641 Schöffengrund

 

Tel.: 06445 – 92108

Mobil: 0160 97632487

 

 

Programm:

 

Vier Vorträge, mit Zeit für Fragen und Gesprächsmöglichkeit nach jedem

Vortrag, sowie praktische Tipps und

eine kurze Einführung in die Meditation

 

Vortrag 1: „Jesus und Maria Magdalena“

 

Was wissen wir wirklich über Jesus und Maria Magdalena? Waren sie tatsächlich ein Paar

und welche Bedeutung hatten beide für das Urchristentum? Hat Jesus die Kreuzigung

überlebt? Oder war er tot und ist von den

Toten auferstanden, so wie es im christlichen Glaubensbekenntnis heißt? Was lehrte Jesus

wirklich und welche Aufgabe hat er Maria von

Magdala nach der Auferstehung übertragen?

 

Diesen und anderen interessanten Fragen

werden wir anhand von biblischen und außerbiblischen Quellen nachgehen.

Die neuesten Forschungsergebnisse zum

„Leben Jesu“, zum Turiner Grabtuch und

zu Maria Magdalena helfen uns dabei, der

wahren Geschichte näher zu kommen.

 

 

Vortrag 2: „Glücklich leben“

 

Im letzten Jahrzehnt hat sich, quer durch

alle wissenschaftlichen Disziplinen, ein

verstärktes Interesse am Thema „Glück“

entwickelt.

Es ist sogar ein neuer Wissenschaftszweig,

die sogenannte Glücksforschung, entstanden.

Hier wurde unter anderem versucht zu ermitteln,

was notwendig ist oder was es umzusetzen gilt,

damit der Mensch tatsächlich glücklich leben

kann.

Mittlerweile liegen dazu bahnbrechende, neue Forschungsergebnisse vor, die in diesem

Vortrag näher betrachtet werden.

Teilweise überraschende Erkenntnisse geben hilfreiche Denkanstöße, für das eigene Leben

und machen Mut nie das Streben nach einem glücklichen, erfüllten Leben aufzugeben.

 

Vortrag 3: „Spirituelles Bewusstsein“

 

Aus den überlieferten Schriften verschiedener Epochen, bis hin in unsere heutige Zeit, geht

eindeutig hervor, wie sehr spirituelle Erfahrungen

den Menschen verwandeln und dabei helfen,

trotz schwierigster Lebensumstände, ein erfülltes Leben zu führen.

Um diesen hilfreichen Weg auch für uns zu erschließen, soll dieser Vortrag mit den unterschiedlichsten Formen gelebter Spiritualität  vertraut machen.

Erst durch eine beständige Rückbindung an den

Urgrund allen Seins, stellt sich wahre innere

Freiheit und Harmonie ein, die uns im Alltag 

beflügelt und darin bestärkt, unserem eigenen,

ganz persönlichen spirituellen Weg konsequent

zu folgen.

 

 

Vortrag 4: “Meditation als Lebenshilfe”

 

Die Meditation spielt mittlerweile eine wichtige

Rolle in Theologie, Psychologie, Medizin,

Pädagogik und Selbsterfahrung.

Es lässt sich heute wissenschaftlich eindeutig

belegen, dass Meditation hilft, Stress besser

zu bewältigen und damit gleichzeitig zur

Stärkung der Gesundheit beiträgt, was letztlich

zur Heilung führen kann.

 

Von herausragender Bedeutung sind aber

gerade auch die spirituellen Aspekte, die durch unterschiedliche Meditationsformen gefördert

werden.

 

Meditation trägt zur Erweiterung des

Bewusstseins bei und lässt uns den tieferen

Sinn des Lebens erkennen. 

 

Nach dem Vortrag werden verschiedene Meditationsformen vertieft und eingeübt.

 

Kosten: 30,00 Euro an der Tageskasse

 

 

* * * * * * *

 

Das Glück deines Lebens hängt von der

Beschaffenheit deiner Gedanken ab.

(Marc Aurel).

 

 

 

 

 

 

A.A.S. Jahrestagung

am 26. Oktober 2019

 

im MARITIM Airport Hotel, Hannover

Das diesjährige A.A.S.-1-Day-Meeting findet in Hannover statt.

Anreisetag ist Freitag, 25. Oktober, Abreisetag, Sonntag, 27. Oktober 2019.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

 

https://www.sagenhaftezeiten.com/frontpage/aas-jahresmeeting-am-26-oktober-2019-in-hannover/

 

 

"Lux lucet in tenebris" -

"Das Licht leuchtet in der Finsternis"

(Neues Testament,

Johannes, 1, Vers 5)

 

"Ich bin in die Welt gekommen als ein Licht, damit wer an mich glaubt, nicht in der Finsternis bleibe."

(Neues Testament,

Johannes 12, 46)

Friedensmeditation
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Forum für Gegenwartsfragen

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.